Miriam Frerix

 Künstlerin, Artdirektorin

Meine Story of Lifetime

Am 31.12.1987 bin ich in Hamburg geboren – ein Elbkind. 2007-2010 studierte ich "Kommunikations- und New Media Design" in Hamburg. Mit dem ersten erfolgreichen Abschluss schrieb ich mich an der Buckinghamshire New University, United Kingdom, für den Abschlussjahrgang ein. Dort erlangte ich 2011 meinen Bachelor. 
Zurück in Hamburg arbeitete ich die nächsten 7 Jahre in verschiedenen großen Werbeagenturen als Artdirektorin. Mein Ziel, einen Award zu gewinnen erreichte ich 2017. :-) 
Im Folgejahr zog ich an die Nordseeküste nach Tetenbüll, wo ich seit dem lebe und als Künstlerin arbeite. Ich hab wahnsinniges Glück und darf seit Kurzem von Erhard Schiel lernen. 

Erzähl mir die ganze Story ...

Die Kunst war schon immer in mir. Gut 1/3 meiner Freizeit verbrachte ich vor dem Aquarium und beobachtete die Zierfische. Mit der Zeit erhielten die Fische ein ästhetisches Upgrade – fortan füllten Delfine und Wale meine Skizzenbücher.
Mit 14 Jahren entdeckte ich Pastellkreiden für mich. Fest entschlossen den Koffer mit allen 240 Farben des Farbspektrums zu brauchen, arbeitete ich den ganzen Sommer in einer Autowaschanlage, bis ich auf den Cent die 346 € verdient hatte.
Ohne Witz, als ich diesmal die Faber-Castell Boutique betrat und mit dem Malkoffer an der Kasse stand, war ich so unfassbar glücklich und stolz! :-)
Mit 16 verkaufte ich mein erstes Pastellbild. Aktuell hängen meine Werke bis 02.08.2020 im Witthüs, Elbchaussee 499, Hamburg. Und ab dem 07.11.2020-21.02.2121 im Haus Peters, in Tetenbüll.

Frühere Ausstellungen

  • Landcafe Eclair, Tümlauer Koog
  • Nord-Ostsee Sparkasse, Tönning 
  • Tierklinik Thumann, Wilster
  • Galerie Azaro und ZContemporary, Hamburg
  • Restaurant Witthüs, Hamburg


Herzstücke